Shanti Travel > Was ist “Slow Travel”?

Was ist “Slow Travel”?

Slow Movement ist ein Trend, der in den 1980er Jahren auftrat. Junk Food, Fast Food, mit dem Ziel, wieder Hausmannskost zuzubereiten, die auf Produkten lokaler Produzenten basiert. Nun geht der Trend auch in Richtung Reisen und “Slow Travel”.

Langsames Reisen, seien Sie Teil dieser “langsamen” Bewegung und beziehen Sie sich auf eine alternative Art des Reisens, bei der das Nehmen von Zeit beim Reisen im Vordergrund steht: Nehmen Sie sich Zeit, um den gegenwärtigen Moment und die besuchten Orte zu entdecken und zu genießen. Kurz gesagt, es geht darum, Qualität vor Quantität zu setzen und eine willkommene Pause in unserem täglichen Leben und Rhythmus einzulegen.

Wie binde ich “Langsames Reisen” in meine Reise ein?

Slow Travel ist eine Reise abseits des Massentourismus, bei der häufig so viele Orte wie möglich auf Kosten der Zeit besucht werden, um nur einen oder zwei Orte zu genießen, die wir mögen.

Es ist daher wichtig, dass Sie sich in allen Aspekten der Reise Zeit nehmen: Während der Planungsphase Ihrer Reise sollten Sie mehrere Tage an einem einzigen Ort verbringen, um Zeit zu haben, sich in Ihre Umgebung zu vertiefen und die Gelegenheit zu nutzen sich auf eine eingehende Entdeckung der lokalen Kultur in Ihrer Umgebung einzulassen. Versuchen Sie zum Beispiel eine Gastfamilie, die Ihrem Aufenthalt mit Sicherheit einen Hauch von Authentizität verleiht und Ihnen die Möglichkeit gibt, schöne Begegnungen mit Einheimischen zu führen.

Wählen Sie an Ihrem Zielort Verkehrsmittel, mit denen Sie die Landschaft, durch die Sie reisen, beobachten und eintauchen können: Gehen Sie, wo immer möglich, oder wählen Sie öffentliche Verkehrsmittel, Züge oder Fahrgemeinschaften als Alternative, um in die Kultur einzutauchen und Begegnungen zu machen, die Ihre Reise bereichern wird. Planen Sie ein paar Tage in einer Stadt zu verbringen? Zögern Sie nicht, sich auf der Straße zu verirren, mit den Einheimischen zu sprechen und ihre Lebensweise kennenzulernen. Sie werden es nicht bereuen, das ist sicher.

Slow Travel, ein Weg, verantwortungsbewusst zu reisen

Da beim Slow Travel Langsamkeit und lokales Eintauchen bevim Vordergrund stehen, ist es Teil des verantwortungsvollen Tourismus. Wenn Sie herumlaufen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, wird die ökologische Auswirkung Ihrer Reise erheblich verringert. Darüber hinaus können Sie mit Slow Travel auf einfache Weise lokale Märkte besuchen, in einem kleinen Restaurant in der Nachbarschaft zu Mittag essen oder handgefertigte Souvenirs kaufen. Auf diese Weise wird die Teilnahme von Reisenden an der lokalen Wirtschaft der Orte gefördert, an denen Sie übernachten.

Zusammenfassend ist Slow Travel die Verkörperung der Langsamkeit: Nehmen Sie sich Zeit zu reisen, zu entdecken, Leute zu treffen und den Moment zu genießen – Diese Reisen werden unvergesslich!

Finden Sie hier eine Reise nach Sri Lanka, die Sie langsam genießen können: 18 Tage Rundreise Sri Lanka

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen von unseren Reisenden

Send this to a friend