Shanti Travel > Sri Lanka Reiseblog – Anuradhapura an einem Sonntag

Sri Lanka Reiseblog – Anuradhapura an einem Sonntag

Sri Lanka Reiseblog: Anuradhapura an einem Sonntag…

Anuradhapura – Das UNESCO Weltkulturerbe, welches sich jeder ansehen sollte. Für mich war es mit das beste Erlebnis bei meiner Reise durch das Kultur Triangel. Ich bin ohne Erwartungen nach Anuradhapura gefahren. Warum es für mich einer der besten Besuche war? Ich kann es Euch nicht sagen! Die Geschichte, der Glaube und die Authentizität hat mich regelrecht überwältigt. In Anuradhapura wird täglich gebetet an den Sehenswürdigkeiten, die man besichtigt. Sie gehören nicht der Vergangenheit, sondern der Gegenwart an. Obwohl so viel Geschichte in Anuradhapura steckt, hat mich besonders das Praktizieren der Religion fasziniert. Mein Tipp in unserem Sri Lanka Reiseblog für Euch: Besucht Anuradhapura an einem Sonntag oder an einem religösen Feiertag!

Sri Lanka Reiseblog Anuradhapura

Der Sri Maha Bodhi Tempel

Die Tempelanlage ist riesig. Wenn Sie jedoch an der Westseite des Tempels eintreten, finden Sie den Feigenbaum, wo Buddha seine Erleuchtung erlangt hat. Ein Teil des ursprünglichen Baumes wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. von der Tochter Känig Ashokas nach Sri Lanka gebracht. Im Jahr 2018 treten immer noch hunderte von Menschen in Ihren weißen Gewändern in den Tempel ein, um den heiligen Baum anzubeten und Opfergaben, die aus Lotusblüten und vielen anderen Blumen bestehen, zu überbringen. Es ist ein heiliger und magischer Moment, den Sie sicherlich nicht so leicht vergessen werden.

„Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden ohne dass ihr Licht schwächer

wird. Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird.“ Buddha

Sri Lanka Reiseblog Anuradhapura

Weiter geht es im Sri Lanka Reiseblog…

Auf dem Weg zu weiteren spannenden religiösen und kulturellen Ritualen bin ich an einer Stelle angekommen, wo alle Gläubiger eine Kerze anzündeten. In der Nähe der Tempel findet man grundsätzlich Blumen, Kerzen und Weihrauch. Sie symbolisieren die hinfällige Schönheit der Blumen und erinnert somit  an die Vergänglichkeit alles Seins. Die Kerzen, die angezündet werden, stehen für den großen Buddha, dessen Erleuchtung die Dunkelheit des Nichtwissens vertreibt. Der Rauch der Stäbchen symbolisiert den süßen und reinigenden Duft von Dhamma (Lehre) und außerdem den angenehmen Duft heilvoller Taten. Habe ich Sie bereits überzeugt in einem Urlaub in Sri Lanka nach Anuradhapura zu reisen? Wenn nicht, lesen Sie weiter…

Ein atemberaubender Moment bei der Stupa Ruwanwelisaya in Anuradhapura

Diese Stupa wurde erbaut für die Reliquien Buddhas. Sie ist eine der bedeutendsten Stupas der Welt.

Wir folgten den Gläubigern. Die Masse trug ein rotes meterlanges Tuch in Richtung Stupa. Wir folgten und kamen zum Eingang der gigantisch weißen Stupa. Die Schuhe mussten ausgezogen werden (Kleiner Tipp, packen Sie Socken ein, da die Steine durch die Sonne schnell aufhitzen und dadurch sehr heiß werden können.

Angekommen beim zweiten Eingangstor, wurde die Wand mit Elefanten geschmückt, die die über 100 m große Stupa einzäunt. Die Stupa besichtigt man in Richtung Uhrzeiger! Vergessen Sie nicht, dass es extrem wichtig ist sich an die Regelungen zu halten. Bedecken Sie Ihre Schultern und Knie, sowie den Kopf senken, wenn Sie an Buddha Statuen vorbeigehen oder wichtigen Mönchen oder Nonnen begegnen.

Wenn Sie es ganz richtig machen wollen, treten Sie mit dem linken Fuß zuerst in den Tempel und mit dem rechten Fuß treten Sie aus, wenn Sie den Tempel verlassen. Finden Sie mehr in unserem Sri Lanka Reiseblog hier!

Sri Lanka Reiseblog

Thuparamaya – Die älteste Stupa in Sri Lanka

Der König Ashoka brachte den Buddhismus nach Sri Lanka und baute für das rechte Schlüsselbein Buddhas diese Stupa, die noch heute als Gebetstätte benutzt wird. Vor der Stupa saß ein Mönch und betete mit zwei Dutzend Gläubigern zusammen. Die 19 m hohe Stupa wurde mehrmals zerstört, jedoch immer wieder restauriert.

Jetavanaramaya Stupa – die größte Stupa der Welt

Die größte Stupa befindet sich, laut dem Sri Lanka Reiseblog von Shanti Travel, im Herzen vom kulturellen Zentrum Anuradhapuras. Sie ist 122 m hoch und somit die größte Stupa weltweit. Es sind weitaus weniger Gläubiger hier, jedoch ist sie ebenfalls sehr bedeutend im Buddhismus. Vergessen Sie auch hier nicht Ihre Schultern und Knie zu bedecken. Die Stupa wirkt so mächtig mit seinen tausenden von roten Backsteinen.

Sri Lanka Blog Anuradhapura

Während des Besuches schauen Sie wahrscheinlich Einheimische wunderlich an und freuen sich, dass Sie Interesse an einer anderen Kultur zeigen. Ein bis zwei „Selfies“ mit den Einheimischen, die neugierig fragen wo Sie herkommen und was Sie in Sri Lanka machen. Mit einem netten Lächeln werden Sie verabschiedet uns es geht weiter in der UNESCO Stadt Anuradhapura. Für echte Kulturinteressierte ist Anuradhapura ein absolutes Muss. Besuchen Sie auch unseren Dambulla Artikel, der die fünf Höhlen im Sri Lanka Reiseblog erklärt sowie unsere

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen von unseren Reisenden

Send this to a friend