KOTTHU ROTI: das bevorzugte Hauptgericht der Touristen in Sri Lanka

kotthu roti

Kotthu Roti

Dieses Gericht kann man auf unterschiedlichste Art und Wise zubereitet werden.KotthuRoti (gehaktes oder in Streifen geschnittenesGodhambaRotti) ist ein populäres Gericht aus der Küche Sri Lankas, das sowohl von Singhalesen als auch von Tamilen gleich gern gegessenwird.Kothu kann in fast allen Ecken Sri Lankas gefunden werden und wird in der Regel zum Abendessen gegessen. Die häufigsten Sorten von Kotthu sind Rind-und Hühnerfleisch sowie Ei und Gemüse Kotthu für Vegetarier. Käse-Kotthu wurde vor kurzem eingeführt und scheint zunehmend in Popularität zu gewinnen.Traditionell wird Kotthu auf einem beheizten Eisenblech zubereitet, das speziell für diesen Zweck verwendet wird. Das Schneiden und Mischen von Kotthu erfolgen mit zwei etwas stumpfen Metallklingen.Dieses Aufeinanderprallen von Metall auf Metall schafft ein sehr unverwechselbares Geräusch, das abends aus fast jedem kleinen Restaurant am Straßenrand zu hören ist.

Zutaten:

– 3 Teetassen klein geschnittenes oder gehaktes GodhambaRoti
– 2 Karotten
– ½  Tasse kleingeschnittene Pilze
– 2 Lauch- in Scheiben geschnitten
– 2 Eier
– 1 Teelöffel gehackter Ingwer
– 1 Teelöffel gehackter Knoblauch

– ca. 250g klein geschnittenes Fleisch- Rind oder Schwein oder Hähnchen (Option)
– ½  – Teelöffel Chilipulver
– ½  – Teelöffel Currypulver
– Salz und Pfeffer
– 1-2 gehackte grüne Chilis
– 1 Esslöffel Öl oder Butter

Zubereitung:

Zubereitung:

Zubereitung:

Erhitze das Öl oder Butterauf dem Eisenblech (in einer Pfanne) unter kleiner Flamme. Gib Ingwer und Knoblauch hinzu und brate bis sie anfangen zu duften.
Füge die anderen Gewürze hinzu und brate ein paar weitere Minuten. Danach ergänze das Gemüse dazu. Mit Hilfe der zwei Metallklingen gut schneiden und mischen oder mit einem Kochlöffel den Inhalt  gut rühren und weiter braten.
Gib noch etwas Öl in die Pfanne und füge die aufgeschlagenen Eier, grünen Chilis und klein geschnittene/gehackte Rotis hinzu. Gib einfach das in Streifen geschnittene Fleisch mit dem Gemüse in die Pfanne und brate es an. Gib etwas Pfeffer und Salz dazu. Nach einigen Minuten ist das Kotthu essbereit.

Kotthu muss heiß serviert werden mit etwas scharfer Sauce.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.