Shanti Travel > ANGAMPORA: eine einzigartige Kampfkunst von Sri Lanka

ANGAMPORA: eine einzigartige Kampfkunst von Sri Lanka

Angampora fighter

Angampora ist eine Art Kampfkunst, die in Sri Lanka ihren Ursprung hat. Sie kombiniert Kampftechniken, Selbstverteidigung, Sport, Bewegung und Meditation. Die Haupttechniken in Angampora sind: Angam, die Hand-auf-Hand Kämpfeund  Illangam, wobei die einheimische Waffen wie Velayudaya, Fassdauben, Messer und Schwerter verwendet werden. Ihr auffälligstes Merkmal ist die Verwendung der Druckpunktangriffe, um Schmerzen zuzufügen oder dauerhaft den Gegner zu lähmen. Kämpfer verwenden meist auffällige Ringtechniken und Kampfmethoden, bis der Gegner in einer Vorlage gefangen wird, worauser nicht mehr entkommen kann. Einsatz von Waffen ist willkürlich. Der Umkreis der Kämpfe wird im Voraus definiert, und in einigen Fällen ist er eine Grube.

Angampora traditionalAngamporawar fast ausgestorben, nachdem das Land im Jahre 1815 unter britische Herrschaft kam aber überlebte dennoch  in einigen Familien, bis das Land wieder die Unabhängigkeit erlangte. Momentan gewinnt diese Kampfkunst wider an Popularität und wenn Sie nähere Auskunft über die uralte Kampfform erhalten wollen, wenden Sie sich an Shanti Travel in Colombo.

[nggallery id=40]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen von unseren Reisenden

Send this to a friend